Die Forschung zur Alpha-1-Lungenkrankheit vorantreiben

Die Aufnahme in die Astraeus-Studie findet derzeit statt

Forscher untersuchen derzeit ein als Tablette einzunehmendes Studienmedikament, um zu bestimmen, ob dieses sicher angewendet werden kann und die Lungenschädigung reduzieren und das Fortschreiten der Lungenkrankheit verlangsamen kann, welche durch den Alpha-1-Antitrypsin-Mangel verursacht wird. Als Teil dieses Forschungsprogramms rekrutieren wir Patienten für die Teilnahme an einer klinischen Studie zum Studienmedikament, Alvelestat.

Häufig gestellte Fragen

Die Studie steht Personen offen, die sehr spezifische Kriterien erfüllen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erfahren Sie, ob Sie infrage kommen“, um einige der vorläufigen Eignungskriterien zu erhalten. Wenn es so aussieht, dass Sie möglicherweise für die Studie infrage kommen, wird das Prüfzentrum mit Ihnen Kontakt aufnehmen und die Anforderungen im Einzelnen mit Ihnen durchgehen.

Nein. In der Studie kommt eine verbreitete wissenschaftliche Methode zum Einsatz, um die Studienteilnehmer in verschiedene Gruppen aufzuteilen und die Ergebnisse zu vergleichen. Zwei Gruppen erhalten das Studienmedikament (in zwei verschiedenen Stärken) und die dritte ein Placebo und dient somit als „Kontrollgruppe“. Beim Placebo handelt es sich um eine sogenannte Scheintablette, die aussieht wie das Studienmedikament, jedoch keinen Wirkstoff enthält.

Die Teilnehmer werden randomisiert (das heißt nach dem Zufallsprinzip, wie beim Werfen einer Münze) einer dieser Gruppen zugewiesen. In der Astraeus-Studie besteht also eine Wahrscheinlichkeit von 66 Prozent (2 aus 3), dass ein Teilnehmer Alvelestat in einer der beiden Dosen erhält. Die Wahrscheinlichkeit, dass er dem Placebo zugewiesen wird, liegt bei 33 Prozent (1 aus 3).

Die Astraeus-Studie besteht aus drei Abschnitten, die insgesamt 20 Wochen dauern:

Voruntersuchung. Dieser Abschnitt nimmt etwa 28 Tage in Anspruch. Der Prüfarzt führt verschiedene Untersuchungen durch, um zu bestätigen, dass die Studienteilnahme für Sie infrage kommt. Dazu können mehrere Besuche im Prüfzentrum erforderlich sein.

Behandlung. Sie nehmen das Studienmedikament oder das Placebo 12 Wochen lang zweimal täglich ein. Während dieses Abschnitts suchen Sie das Prüfzentrum etwa sieben Mal auf und telefonieren gelegentlich mit dem Prüfarzt oder Studienpersonal. Während der Besuche werden Sie vom Prüfarzt untersucht und er führt mehrere Tests durch, um etwaige Veränderungen in Bezug auf Ihre Gesundheit zu überwachen.

Nachbeobachtung. In Woche 16 suchen Sie das Prüfzentrum für eine abschließende Bewertung Ihrer Gesundheit auf.

Nein. Alle studienbezogenen Besuche, Untersuchungen und das Studienmedikament sind für die Teilnehmer kostenlos.

Möglicherweise erhalten Sie für Ihre Teilnahme auch eine Entschädigung, abhängig vom Land, in dem Sie leben, und Auslagen im Zusammenhang mit den Besuchen im Prüfzentrum können Ihnen erstattet werden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, ob es in Ihrer Nähe ein Prüfzentrum gibt. Hier können Sie auch ein paar einleitende Fragen beantworten, um zu erfahren, ob Sie möglicherweise für eine Teilnahme infrage kommen.

Erfahren Sie, ob Sie infrage kommen